Aktuelles

Keine Theateraufführungen im Februar 2019

Nun hat es auch die Badenstedter Theatergruppe erwischt: Aufgrund akutem Spielermangel fällt die kommende Theatersaison aus, es wird also im Februar 2019 in der Badenstedter Schützenhalle keine Vorführungen geben. Beruflich bedingt sind fast die Hälfte der Stammspieler und -spielerinnen in dieser Saison verhindert. Da es nicht gelungen ist, rechtzeitig neue Darsteller zu finden und es auch leider keinen jungen Nachwuchs gibt, hat sich die Theatergruppe schweren Herzens zu diesem Schritt entschieden. "Gerade weil die diesjährige Saison mit dem plattdeutschen Dreiakter "Dat Treppenhuus is Tüüg" so super gelaufen ist und wir sogar noch eine fünfte Vorführung kurzfristig eingeschoben haben, tut es uns besonders leid, dass wir unser Publikum nun auf das Jahr 2020 vertrösten müssen", lässt die Bühnenleiterin Erika Bargmann wissen. Und weiter heißt es: "Wir legen sozusagen eine kreative Pause ein und hoffen, dass dann im nächsten Sommer, wenn die ersten Planungen und Vorauswahlen für ein neues Theaterstück beginnen, dann auch alle wieder mit dabei und nach dieser unfreiwilligen Unterbrechung so richtig 'heiß' auf das Theaterspielen sind." Welches Stück dann im Februar 2020 zur Aufführung kommt, wird rechtzeitig über die Presse bekannt gegeben.


Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Bade Sc

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.